Impressum

dimento.com gmbh INTERNET KOMMUNIKATION
Hammer Straße 89
48153 Münster

Tel. +49 251 3226544-0
Fax. +49 251 3226544-99

Geschäftsführer:
Dieter Stratmann
Kontakt: d.stratmann@dimento.com

Umsatzsteuer-ID-Nr. DE126162834
HRB 13011

 

Bildnachweis: Magnum - Fotolia.com

Geschäftsbedingungen

  1. Urheberrecht und Nutzungsrechte
    1. Jeder der Agentur erteilte Auftrag ist ein Urheberwerksvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an seinen Werkleistungen gerichtet ist. Es gelten die Bestimmungen der §§ „ und 31 UrhG in Verbindung mit den Werkvertragsbestimmungen des BGB.
    2. Die Entwürfe und Werkzeichnungen der Agentur dürfen einschließlich der Urheberbezeichnung weder im Original noch in der Reproduktion verändert werden. Jede Nachahmung – auch in Teilen – ist unzulässig.
    3. Die Arbeiten dürfen nur für die vereinbarte Nutzungsart und den vereinbarten Zweck verwendet werden. Jede anderweitige und weitgehende Nutzung ist nur mit Einwilligung der Agentur und nach Vereinbarung eines zusätzlichen Nutzungshonorars gestattet.
    4. Mit der Zahlung des Nutzungshonorars erwirbt der Auftraggeber das Recht, die Arbeiten im vereinbarten Rahmen zu verwenden. Dabei räumt die Agentur in der Regelzuglaich das ausschließliche Nutzungsrecht gem. § 31 Abs. 3 UrhG ein.
    5. Vorschläge des Arbeitgebers oder sonstige Mitarbeit haben keinen Einfluss auf die Höhe der Vergütung. Sie begründen kein Miturheberrecht, es sei denn, dass diese ausdrücklich vereinbart worden sind.
  2. Vergütung
    1. Entwürfe und Werkzeichnungen bilden zusammen mit der Einräumung von Nutzungsrechten eine einheitliche Leistung. Die Vergütung dieser Leistung setzt sich aus folgenden Teilhonoraren zusammen:
      1. dem Entwurfshonorar
      2. dem Entgelt für Nutzungsrechte (Copyright)
      3. dem Werkzeichnungshonorar
    2. Werden keine Nutzungsrechte eingeräumt und nur Entwürfe oder Werkzeichnungen geliefert, entfällt das Honorar für Copyrights. Die Vorlage von Entwürfen und sämtliche sonstigen Tätigkeiten, die die Agentur für den Aufraggeber erbringt, sind kostenpflichtig, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
  3. Fälligkeit der Vergütung
    1. Die Vergütung ist bei Ablieferung fällig. Sie ist ohne Abzug zahlbar. Werden die bestellten Arbeiten in Teilen abgenommen, so ist ein entsprechendes Teilhonorar bei jeweiliger Lieferung fällig, soweit nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
    2. Bei Zahlungsverzug kann die Agentur Verzugszinsen in Höhe von 4% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bank verlangen.
    3. Erstreckt sich ein Auftrag über längere Zeit oder fordert er von der Agentur hohe finanzielle Vorleistungen, so sind angemessene Abschlagszahlungen zu leisten, und zwar 1/3 der Gesamtvergütung bei Auftragserteilung, 1/3 nach Fertigstellung von 50% der Arbeiten und 1§ bei Ablieferung der Restarbeiten.
    4. Die Vergütungen sind Nettobeträge, die zuzüglich Mehrwertsteuer zu zahlen sind.
  4. Sonderleistungen, Neben- u. Reisekosten
    1. Sonderleistungen wie z.B. die Umarbeitung von Werkzeichnungen, Manusscriptstudium oder Drucküberwachung werden nach Aufwand gesondert berechnet.
    2. Die Agentur ist berechtigt, die Auftragserfüllung notwendigen Fremdleistungen im Namen und für die Rechnung des Auftraggebers zu bestellen.
    3. Soweit im Einzelfall Verträge über Fremdleistungen im Namen und für die Rechnung der Agentur abgeschlossen werden, ist der Auftraggeber verpflichtet, die Agentur im Innenverhältnis von sämtlichen Verbindlichkeiten freizustellen, die sich aus dem Vertragsabschluß ergeben. Dazu gehört insbesondere die Übernahme der Kosten.
    4. Auslagen für technische Nebenkosten, insbesondere für spezielle Materialien, Anfertigungen von Modellen, Fotos, Reproduktionen, Druckvorlagen etc. sind vom Auftraggeber zu erstatten.
    5. Kosten und Spesen für Reisen, die im Zusammenhang mit dem Auftrag zu unternehmen sind, werden nur dann in Rechnung gestellt, wenn die Reise mit dem Auftraggeber vereinbart wurde.
  5. Eigentumsvorbehalt
    1. An entwürfen Werkzeichnungen werden nur Nutzungsrechte eingeräumt, nicht jedoch die Eigentumsrechte übertragen.
    2. Die Originale sind nach angemessener Frist unbeschädigt und vollständig vom Auftraggeber an die Agentur zurückzugeben.
    3. Die Zusendung und etwaige Rücksendung der Arbeiten geschieht auf Gefahr und Rechnung des Auftraggebers
  6. Korrektur, Produktionsüberwachung und Belegmuster
    1. Vor Ausführung der Vervielfältigung sind der Agentur vom Auftraggeber Korrekturmuster vorzulegen und nach Korrektur die Druckfreigabe zu erteilen.
    2. Die Produktionsüberwachnung durch die Agentur erfolgt nur aufgrund besonderer Vereinbarung. Bei der Übernahme der Produktionsüberwachung ist die Agentur berechtigt, nach eigenem Ermessen – unter Berücksichtigung der Vorgaben des Auftraggebers – notwendige Entscheidungen zu treffen und entsprechende Anweisungen zu erteilen.
    3. Texte werden vom Auftraggeber gewissenhaft und sorgfältig gelesen, Ziffer 7 gilt sinngemäß auch für Texte.
    4. Von allen vervielfältigten Arbeiten werden der Agentur vom Auftraggeber einwandfreie Belegmuster in angemessener Zahl unentgeltlich überlassen. Die Agentur ist berechtigt, diese zum Zwecke der Eigenwerbung zu verwenden.
  7. Haftung
    1. Mit der Genehmigung von Entwürfen, Reinzeichnungen oder Werkzeichnungen durch den Auftraggeber (Druckfreigabe) übernimmt dieser die Verantwortung über die Richtigkeit von Bild und Text.
    2. Für die vom Arbeitgeber freigegebenen Entwürfe, Werke oder Reinzeichnungen entfällt jede Haftung der Agentur
    3. Für die wettbewerbs- oder warenrechtliche Zulässigkeit und Eintragungspflicht der Entwürfe haftet die Agentur nicht.
    4. Soweit die Agentur notwendige Fremdleistungen in Auftrag gibt, sind die jeweiligen Auftraggeber/Vertragspartner keine Erfüllungsgehilfen der Agentur. Eine Haftung für die Leistung und das Arbeitsergebnis solcher Auftraggeber/Vertragspartner wird ausgeschlossen, soweit gesetzliche Vorschriften dem nicht entgegenstehen.
    5. Die Agentur haftet nur bei eigenem Verzug und von ihr zu vertretender Unmöglichkeit der Leistung.
  8. Gestaltungsfreiheit und Vorlagen
    1. Im Rahmen des übernommenen Auftrages besteht für die Agentur Gestaltungsfreiheit.
    2. Die vom Auftraggeber überlassenen Vorlagen (z.B. Fotos, Texte, Modelle etc.) werden von der Agentur unter der Voraussetzung verwendet, dass der Auftraggeber zu deren Verwendung berechtigt ist.
  9. Salvatorische Klausel
    1. Sollten einzelne oder mehrere der vorstehenden Bestimmungen unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht betroffen.

Was tun wir?

Zu jedem Ihrer Suchwörter wird das monatliche Suchvolumen bei Google ermittelt, wir finden Alternativen und geben Ihnen Empfehlungen in Abhängigkeit zur Mitbewerberdichte.

Nutzen: Sie erhalten die richtigen Keywords für Ihre Unternehmen, damit viele qualifizierte Nutzer auf Ihre Website kommen.

Was müssen Sie tun?

Sie liefern uns die Ihrer Meinung nach 20 wichtigsten Suchbegriffe, in digitaler Form. Weiterhin hätten wir gern in Stichworten ein paar Informationen zu den Schwerpunkten und Besonderheiten Ihrer Produkte, Dienstleistungen und Ihrer Arbeitsbereiche.

Jetzt bestellen

Für nur 360,00 € zuzüglich MwSt.
(Wir arbeiten ausschließlich für Gewerbetreibende)

An dieser Stelle können Sie sich das Auftragsformular herunterladen. Bitte füllen Sie es aus und schicken Sie es unterschrieben an uns zurück.

Keyword-Analysen Auftrag als PDF herunterladen

Haben Sie Fragen? Gerne helfen wir Ihnen weiter: Email: s.bringemeier@dimento.com Telefon: 0251 / 322 65 44 0